Jim Young Davidoff

Oettinger Davidoff führt eine neue Chief Commercial Officer Position ein

Images/Text by

Mit dem Ziel, Exzellenz im Vertrieb und Verkauf zu steigern und bewährte Vorgehensweisen unternehmensweit anzuwenden, kreiert die Oettinger Davidoff AG die neue Führungsposition des Chief Commercial Officers.

Jim Young, President – Davidoff North America, übernimmt ab sofort die zusätzliche Verantwortung der neu geschaffenen CCO Position und berichtet direkt an CEO Beat Hauenstein.

«Als CCO übernimmt Jim Young die globale Verantwortung für die kommerzielle Entwicklung und Exzellenz im Vertrieb. In enger Zusammenarbeit mit den Märkten und regionalen Business Unit Leaders wird er die konsistente Ausführung von kommerziellen Best-Practice-Instrumenten umsetzen; unsere Strategie, zum unverzichtbaren Geschäftspartner zu werden, vorantreiben und die Verkaufsperformance steigern», kommentiert Beat Hauenstein, CEO der Oettinger Davidoff AG.

Die Geschäftsbereiche Europe & Global Travel Retail wie auch Asia und North America werden eng zusammenarbeiten und an Jim Young rapportieren, der in seiner neuen Position als CCO der Oettinger Davidoff AG auch weiterhin seine aktuellen Verantwortlichkeiten als President – Davidoff North America beibehalten wird. Jim Young wird in den kommenden Wochen nach Basel ziehen.

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.