Grand Cigar Günter Liska Habanos Fotocredits/ Copyright: Roland Pohl, neobiedermeier.com

„Grand Cigar“ in Wien – Erfolgreiche Premiere einer neuen Zigarrenveranstaltung

Images/Text by

Das historische Vienna Ballhaus im Herzen Wiens war am Freitag der vergangen Woche Austragungsort einer neuen Zigarrenveranstaltung unter dem Titel „Grand Cigar Edition 2018“.

Veranstalter und Gastgeber waren die Eventspezialisten von Art of Life Günter Liska und Diana Millet, die auch den Zigarrenclub Art and Business Circle in Wien betreiben. Die Idee zur Veranstaltung entstand im Zuge der Diskussion um die Einführung eines absoluten Rauchverbots in Österreich. Deshalb war dieser Event ursprünglich als „last smoke“ geplant. Glücklicherweise kam es nach der Wahl in Österreich und der Bildung einer Koalition ÖVP und FPÖ dann doch anders und das Rauchen in abgetrennten Nebenräumen in der Gastronomie bleibt auch weiterhin erlaubt.

Die Planung des Events war jedoch schon so weit gediehen, dass die Veranstalter beschlossen, diesen luxuriösen Big Smoke mit Dress-Code „Black Tie“ dennoch zu organisieren. Rund 100 in Smokings und Abendkleider gewandete Aficionadas und Aficionados, Tabakwarenfachhändler und Pressevertreter aus Österreich folgten schließlich der Einladung in das denkmalgeschützte Vienna Ballhaus, das die großartige Kulisse für diese Veranstaltung bildete. Darunter war auch der cubanische Botschafter in Österreich, S.E. Juan Antonio Fernández Palacios.

Exklusiver Partner für feinste Zigarren war der offizielle Habanos-Importeur für Deutschland, Österreich und Polen – 5THAvenue – mit einem erlesenen Angebot der Formate Trinidad Vígia, der neuen Quai d’Orsay No.54 und der Montecristo Dantés der Edición Limitada 2016, die von den Teilnehmern begeistert aufgenommen wurden. Die Teilnehmer freuten sich außerdem über Austern, frische Erdbeeren, Champagner von Perrier-Jouët, sowie Rum und Cocktails von Havana Club.

Auch der schweizerische Luxusuhrenanbieter Zenith, ein exklusiver Kooperationspartner von Habanos S.A., war mit dabei.

Doch nicht nur an den gemeinsamen Genuss dachte man, sondern auch an die Verbesserung der Lebensumstände von Kindern in Cuba. Zu diesem Zweck fand eine Tombola zu Gunsten der Kinderhilfsorganisation Camaquito statt, deren Anliegen die stellvertretende Vorsitzende in Österreich, Katja Gnann, vorstellte.

In launiger Moderation führte der legendäre Entertainer und Sänger Mat Schuh durch den genussvollen Abend, der erst weit nach Mitternacht endete.

Die hervorragende Resonanz auf die Premiere von „Grand Cigar“ macht eine Fortsetzung im kommenden Jahr mehr als wahrscheinlich.

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.