Axel-Georg André

Arnold André Dominicana überzeugt mit innovativen Eigenentwicklungen

Images/Text by

Exquisite Longfiller sind fester Bestandteil der Arnold André Markenstrategie.

Ende 2011 legte das Bünder Traditionsunternehmen Arnold André in Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik den Grundstein für eine neue Produktionsstätte: Arnold André Dominicana S.R.L. Bis Ende 2014 wurden in dem neuen Werk hauptsächlich Deckblattzuschnitte gestanzt und auf Textilbahnen aufgebracht. Die auf Spulen aufgerollten Textilbahnen mit den Zuschnitten, ‚Bobinen‘ genannt, sind für die maschinelle Weiterverarbeitung geeignet.

Die fertigen Bobinen werden direkt an den deutschen Produktionsstandort nach Königslutter geliefert und dort zu Zigarren und Zigarillos u. a. für die bekannten Marken Clubmaster, Handelsgold, Independence, Tropenschatz und Vasco da Gama verarbeitet.
Bisherige Jahresproduktion: beeindruckende 250 Millionen Deckblätter.

„Die eigene Bobinenproduktion in Santiago de los Caballeros ist ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Gemeinsam mit dem hocheffizienten Standort in Königslutter und den individuellen Anforderungen, für die Bünde gerüstet ist, haben wir drei sich ideal ergänzende Produktionsstätten, die die Wünsche der weltweiten Märkte sehr flexibel bedienen können“, so Geschäftsführer Rainer Göhner zur Bedeutung der Manufaktur in der Dominikanische Republik. Der Standort bietet zudem eine Reihe weiterer Vorzüge – politische Stabilität, Kostenvorteile, hohe Affinität der Menschen zum Tabak und die Nähe zu den Rohstoffmärkten.

Gut fünf Jahre nach der Gründung beschäftigt das Unternehmen unter der neuen Leitung von Hauke Luckow über 400 ausschließlich einheimische Mitarbeiter. Hauke Luckow, ein ausgewiesener Tabakexperte, hat am 1. Juli 2017 die Nachfolge von José Leocadio Vasquez angetreten.

„Mit dieser Neubesetzung leiten wir die nächsten Schritte in der strategischen Orientierung und Weiterentwicklung unseres Unternehmens in der Dominikanischen Republik ein“, so Rainer Göhner, Geschäftsführer der Arnold André GmbH & Co. KG in Bünde.

Ein Meilenstein in der Markenstrategie des Hauses André –
Arnold André Dominicana entwickelt und produziert eigene Longfiller Cigarren

Santiago de los Caballeros ist die Hauptstadt der Provinz Santiago, die weltweit für die vorzüglichen Zigarrentabake aus dem Cibao-Tal bekannt ist. Sie ist aber auch bekannt für die Handfertigkeit der Menschen im Umgang mit dem Naturprodukt Tabak und die hohe Kunst der manuellen Herstellung von Zigarren. „Da lag es nahe“, so Rainer Göhner „dass wir neben unserer neu erworbenen Unabhängigkeit in Sachen Bobinierung in der Manufaktur Arnold André Dominicana uns auch der Konzipierung und Handrollung eigener
Longfiller Cigarren widmen“.

Für die Handrollung ist mit Carlos Jimenez ein absoluten Kenner und Könner seines Faches verantwortlich. „Der Standort in Santiago wird uns auch in Zukunft einzigartige Möglichkeiten bieten, die wir nutzen werden. Mit der eigenen Handrollung beleben wir nicht nur einen Teil unserer eigenen Tradition“, so Petra Lindenschmidt, Vice President Arnold André Dominicana „sondern wir können mit eigenen Ideen und innovativen Konzepten das Geschäft mit Premium-Longfillern noch aktiver, flexibler und vor allem internationaler gestalten“.

Dies ist auch im Hinblick auf die zunehmend internationale Ausrichtung des Hauses André sehr wichtig. Zusammen mit den eigenen Vertriebsgesellschaften in Frankreich und Portugal und einem engmaschigen, weltweiten Netz von Vertriebspartnern ist das Familienunternehmen in der Lage, seinen Kunden, insbesondere dem Tabakwarenfachhandel, höchste Markenqualität zu liefern und individuelle Wünsche zu erfüllen.

Die mit dem Einstieg in die handwerkliche Produktion von Longfiller Eigen-kreationen vollzogene strategische Neuausrichtung des Hauses André ergänzt die guten und teilweise jahrzehntelang währenden Vertriebspartnerschaften mit marktführenden Anbietern von Premium-Longfillern auf dem deutschen Markt.

Mit den Marken der Häuser „La Aurora“, „JC Newman“ und „Joya de Nicaragua“ st das Deutschland-Portfolio bestens aufgestellt. Diese Offerte wird mit eigenen Longfiller Marken ergänzt – allen voran ‚Carlos André‘ und ‚Buena Vista‘, die vollumfänglich in Eigenregie hergestellt werden. Neu hinzu gekommen und mit großem Erfolg der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt: ‚BEAST‘ – die kreative Umsetzung eines ganz außergewöhnlichen Zigarrenkonzeptes.

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Seit jeher gilt die Zigarre in der Gesellschaft als Zeichen von Macht und Erfolg. Der Wunsch nach einer guten Zigarre ist mindestens so alt wie die Tradition der Zigarren überhaupt.

Newsletter Air Absender: Cigar Journal