Matilde Serena

„Matilde Serena“ – Die erste Milde aus dem Hause La Matilde

Images/Text by

Kohlhase & Kopp lanciert die „Matilde Serena“ – Mittelstarke Zigarre eines erfahrenen Tabak-Enthusiasten / Vier Formate

In langsamen Schritten beginnt La Matilde Cigar Co. gegenwärtig die neueste Kreation einer Zigarre mit Connecticut Deckblatt auf den Markt zu bringen. Das in Ecuador gewachsene Connecticut-Seed-Deckblatt der Matilde Serena sollen in Harmonie mit dem Umblatt aus der Dominikanischen Republik und dem Filler bestehend aus drei Tabaksorten der Dominikanischen Republik und Nicaragua die Produktlinie des Unternehmens mit einer milden Zigarre erweitern.

Bei La Matilde handelt es sich um ein recht junges Unternehmen, das 2013 von José Seijas gegründet wurde. José Seijas kann auf eine über 40-jährige Erfahrung in der Zigarren-Industrie zurückgreifen.

Als Vice President und General Manager der Altadis’s Tabacalera de Garcia Ltd. Fabrik in der Dominikanischen Republik beaufsichtigte er Produktionsabläufe von mehr als 60.000.000 Zigarren im Jahr, darunter berühmte Marken wie Montecristo, H. Upmann und Romeo y Julieta.

„Mein Vater Enrique hat schon viel Connecticut Deckblätter verarbeitet und wollte eigentlich schon immer eine Zigarre dieser Art zur Matilde Familie hinzufügen. Nachdem wir also schon Habano und San Andrés Tabake für unsere Zigarren verwenden, war es allerhöchste Zeit Serena zu erschaffen.“

Matilde Serena
Matilde Serena

Tabaklegende José Seijas mit neuer Serie

José Seijas machte sich 2012 mit seiner Marke »Matilde« selbstständig und lanciert nun eine neue Serie namens »Serena«. Mit einem Erfahrungsschatz von über 40 Jahren im Tabakgeschäft verfügt José Seijas über Top-Verbindungen und unbezahlbares Know-how bei der Selektion von Premium-Tabaken. Zahlreichen Marken hat er zu Weltruhm verholfen. Kein Wunder also, dass die Erwartungshaltung an die „Serena“ entsprechend ist. Dem ist sich auch José Seijas bewusst, weshalb er sich viel Zeit für seine neueste Serie genommen hat.

Der Name „Serena“ bedeutet ruhig und friedlich. Für ebensolche Momente sind diese vier Formate konzipiert worden. Ein Ecuadorianisches Connecticut Shade Deckblatt umfüllt das dominikanische Umblatt und die Einlagetabake aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua. Die Balance zwischen cremigen und würzigen Noten ist perfekt gelungen.

Herkunft: Dominikanische Republik
Deckblatt: Ecuador
Umblatt: Dominikanische Republik
Einlage: Dominikanische Republik & Nicaragua
Stärke: 3 von 5
Geschmack: Eine mittelstarke Zigarre, welche mit Noten von schwarzem Pfeffer und Nüssen in Kombination mit einer angenehmen Süße überzeugt.

Toro Bravo VE: 20 Stück L: 165 mm | D: 21,4 mm | 6,90 €/St.
Grande VE: 20 Stück | L: 152 mm | D: 23,8 mm | 7,40 €/St.
Corona VE: 20 Stück | L: 140 mm | D: 17,5 mm | 5,80 €/St.
Robusto VE: 20 Stück I L: 133 mm | D: 19,8 mm | 6,60 €/St.

Matilde Serena Box
Matilde Serena Box
Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Für viele waren die ersten Zigarren anfangs nur ein Hobby, bis sie sich zu einem eigenen Lebensstil entwickelten. Das Cigar Journal greift diesen Lebenswandel auf und bietet dem anspruchsvollen Aficionado, vor allem mit dem eJournal, eine leidenschaftlich aufbereitete Lektüre rund um das Thema Zigarre.