Montag, Dezember 11. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.12 | ISSN 2366-6781
Laura Chavin

Laura Chavin L’Or de Cibao Limited Edition

Images/Text by

Wer regelmäßig in den Zigarrenmagazinen dieser Welt blättert, dem sind sie sicher bereits aufgefallen

Zigarren der Marke Laura Chavin. Das deutsche Unternehmen Laura Chavin Cigars GmbH fertigt Zigarren mit mehr Sorgfalt und in kleineren Stückzahlen als herkömmliche Hersteller. Das Ergebnis ist eine ganze Reihe an Luxuszigarren, die bei Ratings in den großen Magazinen regelmäßig als die besten abschneiden.

Laura Chavin Zigarren lassen sich kaum mit anderen Marken vergleichen. Ihre Tabake sind speziell ausgesucht und viele der Formate werden nur in sehr kleinen Stückzahlen gefertigt. Preislich liegen sie auf einem Niveau mit den kubanischen Cohibas. Gefertigt wird die Tabakware in einer Manufaktur in der Dominikanischen Republik.

Für die Zusammensetzung der Tabake und deren Qualität ist der Inhaber der Laura Chavin Cigars GmbH, Helmut Bührle, verantwortlich. Der Zigarrenexperte stammt aus einer Handelsfamilie, die sich seit vielen Jahrzehnten dem Thema „Tabak“ widmet. Dieser muss mindestens vier bis fünf Jahre lagern, bevor er in der Dominikanischen Republik verarbeitet wird. Teilweise werden die Blätter fünfmal fermentiert. Außerdem haben manche Exemplare zwei Umblätter.

Die vollendeten Zigarren tragen schließlich verheißungsvolle Namen wie „Concours des Meilleurs Connaisseurs“, „L’or de Cibao“, „Pur Sang“, „Terre de Mythe“. Die exklusivsten Stücke sind jedoch die Cigarière La Patrona und der nach Kundenwunsch handgefertigte Humidor. Die volle Reife erhalten die Luxuszigarren übrigens im vollklimatisierten Gewölbekeller des Schloss Hochdorf in Baden Württemberg.

Vielen jungen Zigarrenkennern mag der Markenname des deutschen Anbieters Laura Chavin noch nicht geläufig zu sein. Bei der Tabakware handelt es sich nicht um Massenware, sondern um spezielle Zigarren, die nur in sehr kleinen Mengen hergestellt werden können, da die verwendeten Tabake nur in geringem Maße weltweit verfügbar sind.

Vor 24 Jahren setzte Helmut Bührle den Grundstein für seine Vision: Premium-Zigarren für Connaisseure wollte er schaffen, dazu Accessoires in Form und Funktion von außergewöhnlicher Qualität. Das ist ihm gelungen und noch mehr: Firmensitz Schloss Hochdorf im schwäbischen Hochdorf ist zum Symbol für Genuss geworden, zum „Maison des Connaisseures“.

Laura Chavin Cigars: Dominican Puro “L’Or de Cibao”

Die  Laura Chavin Dominican Puro namens „L’Or de Cibao“ ist eine außergewöhnliche handgerollte Zigarre, komplett gefertigt aus den allerbesten Dominikanischem Deckblättern, Umblättern und Longfiller-Einlage Tabaken.

Diese meisterlich „geblendete“ Kreation kann sich rühmen, einzeln von Hand verlesene Tabake der erstklassigen Spitzenernte des fruchtbaren Cibao Valley aus dem Jahr 2005 zu enthalten.

José Seijas und Siegfried Maruschke verantworten durch ihre erfolgreiche Zusammenarbeit seit vielen Jahren etliche der weltweit berühmtesten Zigarrenkreationen. Als Helmut Bührle ihnen seine Idee für diese einmalige Zigarre präsentierte, waren beide absolut begeistert und auf ein Neues bereit, ihr gesamtes Wissen und ihre Erfahrung einzubringen, um ganz persönlich nur die allerbesten Blätter für die Laura Chavin Dominican Puro auszuwählen.

Zwei exklusive Piloto-Sorten wurden für diese Zigarre gewählt: ein Olor-Umblatt sowie ein Criollo-Decker, gezogen aus der 98er Saat, beide gewachsen im Westen des Cibao Valley, einer Region, die gesegnet ist durch den reichhaltigen, fruchtbaren, roten Boden. Die beeindruckende rötlich-braune Farbe dieser Tabakblätter enthält und widerspiegelt komplett dieses Stück Erde sowie die Sonnenkraft der Dominikanischen Republik. Nach der Ernte und der Handselektion werden diese Tabakblätter mehr als drei Jahre lang in Ballen verwahrt und zum Reifen gelagert.

Diese Zigarre ist perfekt ausbalanciert. Der Geschmack ist frisch und klar mit süßlichem Duft, Untertönen von Röstaromen und einer winzigen Spur von Würze, die ab der Mitte beginnt. Wenngleich der Geschmack eine Karamel-Note aufweist, bleibt das Aroma auffällig klar und besteht über den gesamten Rauchverlauf der Zigarre. Die Akzente der Würz-Aromen zum Ende hin entfalten sich harmonisch mit dem Kerngeschmack.

Limitiert auf 100 Kisten weltweit.
Wunderschöne 25er Kabinett-Kisten mit gold lackiertem Deckel.

Laura Chavin L'Or de Cibao Limited Edition Single
Laura Chavin L’Or de Cibao Limited Edition Single

Robusto: 24,- Euro pro Stück
Corona: 21,- Euro pro Stück
Deckblatt: Dominikanische Republik
Umblatt: Dominikanische Republik
Einlage: Dominikanische Republik
Boxpressed: Nein

Cigarworld

Die vollkommene Konsistenz und elegante Balance verschaffen dieser außergewöhnlichen Zigarre ein feinsinniges Alleinstellungsmerkmal. Der Genuss dieses Meisterstücks wird jedem Aficionado das Geheimnis der Geschmacks-Finessen offenbaren.

Das Haus Laura Chavin in Schloss Hochdorf versteht seinen Firmensitz nicht nur als Headquarter des Unternehmens, sondern auch als Signum „Maison des Cigares“ – ein Ort der Begegnung für all jene, die Kultur, Genuss und Tradition als selbstverständliche Lebensqualität verstehen. | Credit: StarkeZigarren / Laura Chavin Cigars / Vera Maria Bau Consulting GmbH

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Für viele waren die ersten Zigarren anfangs nur ein Hobby, bis sie sich zu einem eigenen Lebensstil entwickelten. Das Cigar Journal greift diesen Lebenswandel auf und bietet dem anspruchsvollen Aficionado, vor allem mit dem eJournal, eine leidenschaftlich aufbereitete Lektüre rund um das Thema Zigarre.

Newsletter Air Absender: Cigar Journal

Aktuelle Beiträge zu Zigarren