Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve Grand Toror

Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve – Best of 2016 nominiert

Images/Text by

Erstmals 2015 durch PDR Cigars (Pinar del Rio) auf der Fachmesse der International Premium Cigar & Pipe Retailers Association vorgestellt, ist diese Zigarre sowohl im Blend wie auch in der Herstellung ein wahres „Masterpiece“. Die Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve startet ihre Karriere von Null auf den ersten Platz. Wie es scheint, wird sie dort bis zum Ende des Jahres 2016 aufgrund ihrer Besonderheit auch bleiben.

PDR Cigars offeriert dem anspruchsvollen Aficionado mit der Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve eine Edicion Limitada und unterstreicht damit sein Premium-Angebot. Edicion Limitadas sind bei Zigarrenkenner heiß begehrt, weil sie wissen, die verarbeiteten Blends und Vitolas weichen von den in Serie hergestellten Zigarren ab und bieten damit ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Es versteht sich daher von selbst, nur ausgewählte Einzelhändler erhalten die Ehre diese Zigarre anbieten zu können.

Der unwiderstehliche Charme der Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve mit ihrem in der Sonne gezogen öligen Broadleaf Deckblatt , übt einen wahren Zauber auf denjenigen aus, der diese Grazie sein Eigen nennen darf. Eine speziell lange Fermentierung verschafft der sexy Amerikanerin eine Maduro-Optik.

Masterblender und Eigentümer von PDR Cigars Abraham „Abe“ Flores (40) wollte seiner neuen Premium Zigarre im wahren Sinne des Wortes einen „schönen Körper“ geben. Eine kaum merkliche Abweichung von früheren Kreationen aber reich an Nuancen. Herauskam diese wunderschöne Gestalt mit einer reizvollen Figur.

Abe Flores PDR Cigars
Abe Flores PDR Cigars

Die Besonderheit dieser Zigarre liegt aber nicht nur in ihrem Äußeren. Die inneren Werte sind genauso bezaubernd. Unter dem sieben Jahre alten Deckblatt befinden sich nämlich zwei Umblätter aus ecuadorianischem Corojo und nicaraguanischem Habano aus dem berühmte Anbaugebiet Jalapa. Für die komplexen Aromen Zimt, Muskat, Zedernholz, Leder, Bitterschokolade und Heu sorgt die Einlagenmischung der 98er Criollo aus Condega in Nicaragua sowie einem 2006er Corojo aus der Dominikanischen Republik.

Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve


Stärke: Medium
Herkunft: USA
Deckblatt: Connecticut Broadleaf Maduro
Umblatt: Corojo Ecuador, Jalapa Habano Nicaragua
Einlage: Nicaragua, Dominikanische Republik
Special: Doppeltes Umblatt
Deckblattherkunft: USA

Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve
Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve

 

Passender Drink zu Flores y Rodriguez Connecticut Valley Reserve

Tullibardine Sovereign

Tullibardine Sovereign
Tullibardine Sovereign

Der Sovereign Whisky reifte in first fill bourbon barrels und ist ein hervorragend ausbalancierter Single Malt Whisky mit der einzigartigen Farbe eines tiefen Bernsteins.

Herkunft: Schottland, Highlands
Alter: 5-6 Jahre, Farbe: goldgelb
Nase: Vanillearomen und frischer Malz
Gaumen: Gerste, Birne und weiche Bourbon- und zarte Schokolade-Noten, anhaltender Abgang

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Newsletter Air Absender: Cigar Journal