Montag, November 20. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.19 | ISSN 2366-6781

Die neue Villiger CORRIDA – Der Geschmack des Sieges

Images/Text by

Nichts ist vergleichbar mit der Ruhe nach dem Sieg.

Unangepasst und mit eigenen Ideen wird die CORRIDA in die Arena geschickt, welche souverän und gekonnt jeden Wettkampf mit Begeisterung antritt. Kräftig und Mild, aber voll aromatisch präsentieren sich die beiden XL-Formate dem anspruchsvollen Zigarrenliebhaber.

Der ausgeprägte Genuss einer CORRIDA ist vollmundig und nicht zierlich. Der Sieger von heute ist nicht im Gestern verfangen und lässt sich auch nicht den Spaß verbieten, denn er lebt für seinen eigenen Traum. Der Stier ist sein Sinnbild, überlegen und angriffslustig. Er geht unbeirrbar seinen Weg und teilt seinen Erfolg mit seinen Freunden bei einer hervorragenden, handgerollten Zigarre, denn Siege wollen gefeiert werden.

In moderner Carbon-Optik setzt sich die CORRIDA bewusst von den traditionellen Erscheinungsbildern ab. »Think big« ist das Credo des Siegers, deshalb kommt die CORRIDA Zigarre folgerichtig in unangepassten Formaten. Das übergrosse Robusto+ Format ist mit 5 x 56 deutlich voluminöser als eine Standard-Robusto. Ebenso ist das Toro+ Format mit 6 x 52 ein Garant für ausgeprägten Genuss.

Sie ist:

Anything but gentle

CORRIDA HONDURAS – Eine Zigarre mit Charakter – das ist die CORRIDA, welche in Danli, Honduras exklusiv von Nestor A. Plasencia produziert wird und dessen Name für höchste Qualität steht.

Klar formuliert, bietet sie in einem selbstbewussten Rot die Vorzüge kräftiger Tabake und überzeugt geschmacklich durch eine besondere Auswahl komplexer Aromen mit erdigen und pfeffrigen Noten. Damit ist die CORRIDA eine Zigarre für den besonderen Moment und höchsten Genuss. Ihre Stärke bietet Tabakgeschmack pur, ohne Kompromisse.

CORRIDA DOMINICAN REPUBLIC – In einem leuchtenden Gelb ist diese CORRIDA nicht zurückhaltend, sondern fordernd. Sie gewinnt durch ihre ausgewogene und dennoch eigenständige Mischung aus milderen besonders lange gereiften Tabaken der Dominikanischen Republik.

Sie ist in ein zweifach fermentiertes Ecuador-Deckblatt gehüllt und bietet in der gesamten Komposition eine angenehme, natürlich-würzige Süße mit vollen, aber feinen Aromen. Dies garantiert ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Corrida Honduras Robusto Villiger
CORRIDA / Robusto+ / Format: L 127 mm, Ø 22,2 mm / 5 x 56 / Preis: EUR 6,80 / CHF 8,10 pro Zigarre.
Corrida Honduras Toro Villiger
CORRIDA / Toro+ / Format: L 152 mm, Ø 20,6 mm / 6 x 52 / Preis: EUR 7,80 / CHF 8,80 pro Zigarre.

CORRIDA HONDURAS

CORRIDA HONDURAS

91

Erscheinung

6.6/10

Geschmack

10/10

Raucherlebnis

10/10

Gesamteindruck

10/10

Pros

  • Von Anfang an tolle Aromen
  • Perfekt verarbeitet

Cons

  • Bauchbinde zu verspielt

Tabakprofil


Herkunft: Honduras
Charakter: Typisch kräftige Tabake aus Honduras.
Geschmack: Ausgewogen aromatisch-würzige Mischung mit erdig-pfeffrigen Noten.
Stärke: Stark


Klar formuliert, bietet sie in einem leuchtenden Rot die Vorzüge kräftiger Tabake und überzeugt geschmacklich durch eine besondere Auswahl komplexer Aromen mit erdigen und pfeffrigen Noten. Damit ist die CORRIDA eine Zigarre für den besonderen Moment und höchsten Genuss. Ihre Stärke bietet Tabakgeschmack pur, ohne Kompromisse.

In nächster Zeit erhältlich bei BARRIQUE & ZEDER und im Tabakfachhandel.

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:
Newsletter Air Absender: Cigar Journal

Aktuelle Beiträge zu Zigarren