Freitag, November 24. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.39 | ISSN 2366-6781
Buena Vista Dark Fired Kentucky

Buena Vista Dark Fired Kentucky: Ein anderes neues aufregendes Genusserlebnis

Images/Text by

Es gibt schon eine beachtliche Auswahl an Zigarren, darunter einige wirklich bemerkenswert Gute.

Aber nur ganz wenige Zigarren haben dieses besondere Etwas, das sie nicht nur gut, sondern auch aufregend anders macht. Und genau das ist der Unterschied.

BUENA VISTA, das sind exzellente Zigarren, von denen man immer etwas wirklich Besonderes und aufregend Anderes erwarten darf. Gemacht für Aficionados, die auf der Suche nach Zigarren mit einem besonderen Versprechen sind.

Begonnen hat die BUENA VISTA –Entdeckungsreise in Brasilien. Dort wächst der Arapérique-Tabak, der in einer ausgereiften, überraschend neu interpretierten Komposition das besondere Etwas in die beliebte BUENA VISTA Araperique bringt.

Von ihrer neuen Entdeckungsreise durch ungewöhnliche, würzig-aromatische Tabakwelten hat die BUENA VISTA einen exquisiten Tabak mitgebracht, der ganz so schmeckt, wie sein Name schon klingt: Dark Fired Kentucky.

Buena Vista Dark Fired Kentucky

Fine American Tobacco – Smoke Cured to Perfection
Ein schier endloser Himmel und Tabakfelder, so weit das Auge reicht. Und mittendrin immer wieder vereinzelt stehende Räucherscheunen aus Holz, sogenannte Barnes. Das ist Kentucky, das Land und die Heimat dieses ganz besonderen Tabaks. Ein Tabak, den es nur hier gibt und der entstanden ist aus einer jahrhundertealten Tradition, die Kentuckys Farmer zur Perfektion gebracht haben: die Veredelung des Tabaks mit Rauch-Aromen.

Dafür wird der vollreife Tabak erst geerntet, wenn die Pflanze bereits beginnt, erste goldgelbe Färbungen zu zeigen. Die Blätter werden danach so lange an Kentuckys Luft getrocknet, bis sie in sattem Goldgelb leuchten. In einer zweiten, speziellen Rauch-Trocknung hängt der Tabak in Räucherscheunen über schwelendem Eichen- und Hickoryholz. Jedes einzelne Blatt kann so diese einzigartig röstig-rauchigen Aromen aufnehmen, die ihn so besonders machen.

Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Tabak, der begeistert. In der BUENA VISTA Dark Fired Kentucky ist er vollendet kombiniert mit anderen Tabaken zu einer aromenreichen, leicht erdigen Zigarre mit interessanten röstig-rauchigen Aromen und feinen Würznoten, untermalt von einer weichen Süße. Aufregend anders!

Auch die neuen BUENA VISTA Zigarren lagern in handgefertigten Kisten aus naturbelassener Fichte mit struktur-gebürsteter Maserung und im Inneren mit einer Umrandung aus Tabakrippen. Daneben sind sie für die Dark Fired Kentucky geflammt und heben so bereits optisch das Besondere dieser Zigarrenkomposition heraus. BUENA VISTA – eine besondere Marke mit einem besonderen Versprechen …

BUENA VISTA – Cigarros Excitantes.
Aufregend anders!

Buena Vist Dark Fired Robusto small

Buena Vista Dark Fired Kentucky

Deckblatt: Connecticut Seed, Ecuador
Umblatt: Bahia Sumatra
Einlage: Dominikanische Republik, Brasilien, Nicaragua und Dark Fired Kentucky aus den USA
Herkunft: Handgerollt in der Dominikanischen Republik

Buena Vista DFK Toro: ø 19,8 mm / Länge: 150 mm /
KVP: 7,90 Euro pro Stück
Buena Vista DFK Robusto: ø 19,8 mm / Länge: 125 mm /
KVP: 7,40 Euro pro Stück
Buena Vista DFK Short Robusto: ø 21,3 mm / Länge: 100 mm /
KVP: 6,90 Euro pro Stück

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Newsletter Air Absender: Cigar Journal

Aktuelle Beiträge zu Zigarren