Montag, November 20. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.25 | ISSN 2366-6781
Superocean 44 Special

Breitling Superocean 44 Special

Images/Text by

Sonderserie mit bis zu 1000 meter wasserdichtem und robustem Gehäuse, ultralesbarem Zifferblatt und drehbarer, extrem harter und kratzfester Hightech-Keramik-Lünette

Die neue Superocean 44 Special taucht mit ihrem robusten Stahlgehäuse, ihrem ultralesbaren Zifferblatt und ihrer drehbaren Hightech-Keramik-Lünette mühelos bis in 1000 Meter Tiefe hinab. Eine Sonderserie mit originellem Techno-Look in Schwarz oder Blau.

Ob in der Luft, an Land oder unter Wasser: Breitling ist überall dort zu finden, wo es um Spitzenleistungen geht. Seit 1957 macht die Linie Superocean Berufstauchern und begeisterten Unterwasserabenteurern unermüdlich alle technologischen Neuerungen zugänglich.

Unter den Instrumenten, die von Breitling für die Eroberung der Meerestiefen konzipiert wurden, besticht die Superocean 44 Special durch ihre drehbare Lünette aus Keramik, einem ultraharten und kratzfesten Material, das für extremste Missionen geradezu prädestiniert ist. Diese zum Zifferblatt passend schwarze oder blaue Lünette wird mit einem Stahlgehäuse mit satinierter Oberseite, polierten Flanken und polierter Krone kombiniert. Diesen resolut maskulinen, technischen und kraftvollen Look betont ein extrem solide gefertigtes Armband in Stahl oder in schwarzem oder blauem Kautschuk mit zentralem Relief, Breitling-Signatur oder Lochmuster.

Ansonsten vereint die Superocean 44 Special alle unverkennbaren Merkmale einer authentischen Taucheruhr: Wasserdichtheit bis 1000 Meter, verschraubte Krone mit doppelter Dichtung und Sicherheitsventil für Druckausgleich zwischen Gehäuseinnerem und Umgebung. Grosse Leuchtanzeigen garantieren optimale Lesbarkeit. Stabzeiger geben klar Stunden und Minuten an. Indexe mit unterschiedlicher Form dienen zur Unterscheidung von fünf Minuten, Viertelstunden und 12 Uhr.

Eine einseitig drehbare Lünette verhindert ein ungewolltes Verlängern der Tauchzeit, und ihre Rändelung garantiert auch mit Handschuhen optimalen Benutzerkomfort. Dank eines Sekundenzeigers mit rotem Punkt sowie kleinem Leuchtdreieck kann jederzeit auf einen Blick überprüft werden, dass das Werk reibungslos funktioniert. Selbstverständlich steigert das beidseitig entspiegelte Saphirglas die Lesbarkeit auch mitten im Eifer des Gefechts.

Das Herzstück dieser Taucherin, die stahlhart im Nehmen ist, birgt ein offiziell von der COSC (Offizielle Schweizer Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifiziertes Mechanikwerk mit Automatikaufzug als Garant für höchste Präzision und Zuverlässigkeit.

Superocean 44 Special caseback
Superocean 44 Special caseback
  • Werk: Breitling-Kaliber 17, offiziell von der COSC Chronometer-zertifiziertes Hochfrequenzwerk (28 800 Halbschwingungen pro Stunde) mit Automatikaufzug, 25 Rubine. Kalender.
  • Gehäuse: Stahl mit Keramik-Lünette. Wasserdicht bis 1000 Meter. Verschraubte Krone. Einseitig drehbare Lünette mit Sperrkegel. Gewölbtes und beidseitig entspiegeltes Saphirglas.
  • Durchmesser: 44 mm.
  • Zifferblätter: Volcano-Schwarz, Mariner-Blau.
  • Armbänder: Kautschuk Ocean Racer oder Diver Pro oder Metallarmband Professional.

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:
Newsletter Air Absender: Cigar Journal

Aktuelle Beiträge zu Luxusuhren