Montag, November 20. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.01 | ISSN 2366-6781
Männersache Rasieren - ein Handbuch für Liebhaber

Männersache Rasieren – ein Handbuch für Liebhaber

Images/Text by

Immer mehr Männer erkennen: Die Rasur muss keine Pflicht sein, sondern ist Genuss pur.

Vorausgesetzt, man weiß über das Thema mehr als man in einem Werbespot von Gillette erfährt. Dieses neue Buch zeigt, dass Männer über das Rasieren ebenso fachsimpeln können wie über Zigarren, Whisky, Autos oder Hifi-Anlagen. Und so geht der Autor solchen essentiellen Fragen nach wie diesen:

  • Wieso man seinen Rasierer im Waffengeschäft kaufen sollte.
  • Wie setzt man einen Rasierpinsel so ein, dass man mehr Schaum und Spaß aber weniger Kosten hat?
  • Wie führt man einen Rasierhobel so, dass es mit einer Klinge gründlicher wird als bei anderen mit fünf?
  • Wie wird man die lästigen roten Pünktchen am Hals los?
  • Wie rasiert man sich am schnellsten, am billigsten oder auch am genussvollsten?
  • Worin unterscheiden sich die Millionen Systemrasierer?
  • Wie legt man eine Gesichtslandkarte des eigenen Bartes an und wozu sollte das gut sein?
  • Hält eine Klinge länger, wenn man sie auf einem Magneten lagert?
  • und vieles mehr…

Und wer regelmäßig Tipps und Tricks lesen möchte, der kann den Rasier-Blog von Christian Rieck abonnieren. Er berichtet dort von aktuellen Experimenten, neuesten Spielereien und Produkten rund ums Rasieren. „Alles subjektiv und nur zur Gaudi“, so der Autor von „Männersache Rasieren“.

Viele genießen Zigarren, Wein oder Whisky – und manch einer genießt die Rasur. Denn rasieren muss keine lästige Pflicht sein, sondern es ist eine durchaus genussvolle Handlung, die dem Wein trinken oder Zigarre rauchen in nichts nachzustehen braucht. Wer das erkannt hat, gewinnt jeden Morgen eine Viertelstunde, wo Andere fünf Minuten zu verlieren glauben. Wer das Format besitzt, die eigene Rasur zu genießen, gewinnt eine Menge Spaß im Leben und eine Extraportion Gelassenheit für den Rest des Tages.

Aber der Weg zum Rasur-Aficionado ist steiniger als er zunächst scheint. Denn das Wissen über die klassische Rasur ist in den letzten Jahrzehnten fast in Vergessenheit geraten, weil die meisten Väter ihr Wissen schon vor einer Generation nicht mehr weitergegeben haben. Um diese Wissenslücke zu schließen, um das Rasieren wieder zum Genuss zu machen, dafür gibt es dieses Buch.

Der Autor Christian Rieck hat alle Aussagen selbst überprüft und viele Fragen zur Rasur mit seinen Studenten wissenschaftlich untersucht. Mehrere Jahre gab es dieses Buch nur als „0. Auflage“, die in reinen Insider-Kreisen gelesen wurde; jetzt ist es das einzige umfassende Buch zum Thema Rasur. Es gibt viele Hintergrundinformationen zu den Techniken, den Rasierklingen und Hobeln, den Pinseln, Rasierwässern, Seifen, Ölen, Reinigungstipps, und auch der Geschichte des Rasierens etc. Das Buch lohnt sich nicht nur für den bereits eingefleischten Genießer, sondern für alle, die noch mehr Spaß am Morgen haben wollen. Und ist natürlich ein hervorragendes Geschenk für echte Männer.

Männersache Rasieren - ein Handbuch für Liebhaber
Männersache Rasieren – ein Handbuch für Liebhaber

Bibliographie
Christian Rieck
Männersache Rasieren – Handbuch für den Rasur-Aficionado
Eschborn, 1. Auflage 2016, 366 Seiten, EUR 25,-
ISBN 978-3-924043-80-3
Auch als E-Book: 978-3-924043-81-0, EUR 9,99

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:
Newsletter Air Absender: Cigar Journal

Aktuelle Beiträge zu Literatur

Ludwig Erhard

Der Dicke mit der Zigarre

Es gibt Erhard-Preise, Erhards Erben, Erhard-Seminare, demnächst ein Museum und einen Lehrstuhl.