Donnerstag, Oktober 19. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.16, NO.38 | ISSN 2366-6781
InterTabac

InterTabac: Dortmund freut sich auf die internationale Tabak-Fachwelt

Images/Text by

Internationale Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf

Die InterTabac in der Messe Westfalenhallen Dortmund präsentiert sich auch in diesem Jahr vom 16. bis 18. September als die Leitmesse, auf der alle wichtigen Unternehmen der Branche vertreten sind. Die Nachfrage ist erneut groß, die Messe ist bereits jetzt nahezu ausgebucht. Weitere Veranstaltungen für die Branche machen Dortmund gemeinsam mit der InterTabac zum „Nabel der Tabak-Fachwelt“.

Erneut werden sich mehr als 500 Aussteller auf der weltgrößten Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf präsentieren. Belegt sind wieder die Westfalenhallen 4, 5, 6, 7 und 8.

In der Westfalenhalle 3B findet wieder die Fachmesse InterSupply parallel zur InterTabc statt. Die InterSupply bildet die komplette Prozesskette der Tabakwarenproduktion ab. Von Rohstoffen wie Tabak, Aromen, Papier und Essenzen über automatisierte Herstellungsverfahren für Tabakwaren, Wasserpfeifen und E-Zigaretten sowie Maschinen zur Be- und Verarbeitung bis hin zu Verpackungen und Verpackungsmaschinen präsentieren sich zahlreiche internationale Unternehmen.
Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auf die Besucher warten – neben den vielfältigen Angeboten der mehr als 500 Aussteller – neue und bewährte Service-Leistungen.

Moderner und besser

Neu ist beispielsweise das freie WLAN in allen Messehallen. Erstmals können Besucher wie auch Aussteller während der InterTabac 2016 kostenlos Online-Dienste nutzen, Nachrichten austauschen oder ins Internet gehen.

Nach der erfolgreichen Einführung im Vorjahr gibt es auch 2016 wieder Apps zur InterTabac und zur InterSupply. Sie können in den einschlägigen Stores heruntergeladen werden (für Apple und Android, in Deutsch oder Englisch). Die App enthält Service-Informationen und erleichtert den Fachbesuchern den Messebesuch.

Erneut weist die Messeleitung darauf hin, dass die Fachbesucher davon profitieren, wenn sie sich bereits im Vorfeld online registrieren (www.intertabac.de bzw. www.intersupply.de). Die Besucher können ihr Ticket dann gleich zu Hause ausdrucken und sparen später vor Ort Zeit, die sie besser für wertvolle Gespräche auf der InterTabac und InterSupply nutzen können.

Aussteller und Besucher, die mit dem Flugzeug zu der internationalen Leitmesse anreisen, werden gleich vor Ort in Empfang genommen. Sowohl am Airport Dortmund als auch am internationalen Flughafen-Drehkreuz Düsseldorf sind Informationsschalter zur InterTabac und InterSupply eingerichtet. Zwischen Dortmund Airport und Messe verkehrt ein täglicher Bus-Shuttle, der AirportExpress.

Vorschau auf die Fachmessen

Die InterTabac präsentiert sich auch in diesem Jahr als weltweit führende Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf. Die parallel stattfindende InterSupply bildet die komplette Prozesskette der Tabakwarenproduktion ab. Internationale Unternehmen präsentieren sich mit ihren Exponaten und Dienstleistungen: von Rohstoffen wie Tabak, Aromen und Papier über Herstellungsverfahren sowie Maschinen zur Be- und Verarbeitung bis hin zu Verpackungen und Verpackungsmaschinen.

Auch E-Zigaretten und deren Herstellung sind auf beiden Messen ein prominentes Thema. Mehr als 500 Aussteller werden in der Messe Westfalenhallen Dortmund erwartet. Belegt sind die Westfalenhallen 3B bis 8. Im Vorjahr wurden rund 11.500 Fachbesucher gezählt. Der Auslandsanteil unter den Besuchern betrug rund 40 Prozent, unter den Ausstellern sogar 62 Prozent.

Mit dem TJI Campus kommt außerdem eine neue internationale Veranstaltung nach Dortmund. Einen Tag vor InterTabac und InterSupply thematisiert der Kongress des Tobacco Journal International die aktuelle Situation rund um das Produkt der E-Zigarette (www.tji-campus.com). Der TJI Campus ist offizieller Event-Partner von InterTabac und InterSupply. Das gesamte Messe- und Kongressangebot macht Dortmund im September zu dem internationalen Forum der Tabak- und E-Zigaretten-Branche. | Credit: InterTabac – Westfalenhallen Dortmund GmbH

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Für viele waren die ersten Zigarren anfangs nur ein Hobby, bis sie sich zu einem eigenen Lebensstil entwickelten. Das Cigar Journal greift diesen Lebenswandel auf und bietet dem anspruchsvollen Aficionado, vor allem mit dem eJournal, eine leidenschaftlich aufbereitete Lektüre rund um das Thema Zigarre.

Aktuelle Beiträge zu News

La Meridiana Edición Limitada Torpedo Box Pressed

Feine Zigarren mit hohem Genussfaktor

Newsletter | 17.10.17 www.noblego.de ZIGARREN ZIGARILLOS PFEIFEN & TABAK ACCESSOIRES GESCHENKIDEEN Verehrte Freunde des feinen Genusses! Der herbstliche