Samstag, September 23. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.20 | ISSN 2366-6781
Magnum 54 H.Upmann

Habanos präsentiert die neue H.Upmann Magnum 54

Images/Text by

Mit der Magnum 54 ergänzt Habanos S.A. die beliebte Magnum-Serie der Marke H. Upmann.

Von einem deutschen Bankier 1844 in Havanna aus Leidenschaft zur Zigarre gegründete Zigarrenmanufaktur H. Upmann präsentierte beim XVIII. Habanos Festival die neue Magnum 54, die im Rahmen der erfolgreichen Linie Magnum Range in das reguläre Produktportfolio der Marke H. Upmann aufgenommen wird.

Die handgefertigten Longfiller-Zigarren von H. Upmann sind besonders wegen der aus der Vuelta Abajo stammenden Tabakblätter in der Pinar del Rio Region Kubas beliebt, eine der erstklassigsten Regionen der Welt. H. Upmann Zigarren sind für eine ausgewogene Stärke zwischen leicht und mittelstark bekannt.

Jetzt kommt es dicke

Mit der Magnum 54 ergänzt Habanos S.A. die beliebte Magnum-Serie der Marke H.Upmann. Nach dem Klassiker „Magnum 46“ und der noch relativ jungen „Magnum 50“ – eingeführt im Jahr 2008 – wird die neue Zigarre auch diejenige mit dem größten Durchmesser sein. Wie der Name schon verrät, hat sie ein Ringmaß von 54 und ist damit die dickste H.Upmann überhaupt. Ihre Länge beträgt 120 mm, was sie zu einem trendgemäßen „Short smoke“ macht. So nennt man inzwischen die kurzen bis mittelgroßen, dabei jedoch relativ dicken Zigarren, die dem Genießer viel Geschmack und Zigarrengenuss in kurzer Zeit ermöglichen.

Die feine und elegante Mischung bringt die Charakteristik der im Jahre 1844 gegründeten Marke bestens auf den Punkt. Sie ist dabei leicht bis mittelkräftig. Der feine Longfiller besteht aus einer Auswahl der besten Tabakblätter der Vuelta Abajo, der Heimat des Tabaks, der zum besten der Welt zählt. Angeboten wird die H.Upmann Magnum 54 in Cabinet-Kisten mit 10 und 25 Stück Inhalt, später ergänzt durch Karton-Etuis mit je drei Stück im praktischen Aluminium-Tubo.
Ein ideales Format für überschaubare Rauchzeiten, das den Genießer auf sanft-würzige Art und Weise, über einen Zeitraum von knapp unter einer Stunde bis hin zu anderthalb Stunden, trefflich unterhält.

H.Upmann Magnum 54
H.Upmann Magnum 54

Tabak-Profil

Tabake:

Deckblatt: Kuba (Vuelta Abajo)
Umblatt: Kuba (Vuelta Abajo)
Einlage: Kuba (Vuelta Abajo)

Format und Preis:

H.Upmann Magnum 54
Format: Magnum 54;
Maße: 120 mm x RM 54
Verpackung: Cabinet-Kisten à 10 und 25 Stück sowie in Karton-Etuis à 3 Stück
KVP/St. 12,20 Euro (13,70 Euro im Aluminium-Tubo)

Das Deckblatt der Magnum 54 besticht durch eine atemberaubende Colorado Maduro Farbe. Frei von Rückständen in Verpackung ist die Zigarre immer noch samtweich und offenbart die Verwendung eines sehr hochwertigen Deckblattes.

Verarbeitung

Die Magnum 54 kommt in einem trendigen und ansprechenden Format. Sie ist, wie man es von H. Upmann Zigarren aber auch gewohnt ist, perfekt gerollt, was der Kaltzug auch gleich gänzlich bestätigt. Sowohl der gleichmäßige als auch konsequente Abbrand sowie eine Asche mit dunkel grauer Farbe, fest und kompakt untermauern die Aussage einer ausgezeichnet verarbeiteten Zigarre.

Geschmack

Das erste Drittel der Zigarre ist von leichter- bis mittlerer Stärke geprägt, begleitet von einer ausgewogenen Geschmacksintensität mit angenehmer Creme Textur. Die voll ausgereiften Tabakblätter setzen schon früh Würze und vielfältige Aromen wie eine Süße aus Kaffee und Kakoa frei. Feine Noten von süßen Gewürzen und Zedernholz, die ein wenig an Mandeln erinnern, geben der Magnum 54 den individuellen Charakter.

Im zweiten Drittel tritt das Kaffeearoma etwas in den Hintergrund um mehr Raum für süße Noten von Honig und Vanille zu lassen. Auch im letzten Drittel bleiben süßen Aromen präsent die dem säurigen Rauch eine harmonische Ausgeglichenheit verleiht.

Die Magnum 54 eignet sich aufgrund der besonderen Vitola gut als Zigarre für zwischendurch in einem Moment des Entspannens.

H.Upmann Magnum 54
Nach dem Klassiker „Magnum 46“ und der noch relativ jungen „Magnum 50“ (eingeführt 2008) ist die neue „Magnum 54“ nun die mit dem größten Ringmaß innerhalb der Upmann-Produktion.

Erscheinungsbild96%
Abbrand/Construction97%
Zugwiderstand96%
Geschmack99%
Komplexität97%
Preis/Value87%
Pros
  • Hervorragende Verarbeitung
  • Einzigartiges Deckblatt
  • Ausgezeichnet köstlich
Cons
  • Preis

95Palatial
Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Seit jeher gilt die Zigarre in der Gesellschaft als Zeichen von Macht und Erfolg. Der Wunsch nach einer guten Zigarre ist mindestens so alt wie die Tradition der Zigarren überhaupt.

Newsletter Air Absender: Cigarjournal.de

Aktuelle Beiträge zu Zigarren