Mittwoch, Oktober 18. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.15, NO.43 | ISSN 2366-6781
Mann_Zigarre

Vier Sterne Zigarren-Lounge im Hotel König Albert

Images/Text by

Noch dauert es einige Monate, bis das Hotel König Albert in Bad Elster am 1. März 2016 fertiggestellt ist. Um bereits jetzt potentiellen Gästen und Partnern etwas zu bieten, initiiert Hoteldirektor Marc Cantauw einige innovative Veranstaltungen. Nach dem großen Erfolg des Baustellen-Events „Essen auf eigene Gefahr“ Anfang Oktober, zu dem zahlreiche Genussfreudige und Medienvertreter ins Vogtland gekommen waren, steht am 29.10. eine kubanische Nacht an. In der zukünftigen Zigarren-Lounge des Vier-Sterne-Hauses werden die Teilnehmer exquisite Tabakwaren und edle Getränke sowie die eine oder andere Überraschung unter Palmen genießen können.

„Das Motto unseres Hauses lautet ‚Pure Lebenslust’“, erläutert Marc Cantauw, der sich seit Anfang des Jahres um die Pre-Opening-Phase des Hotels in der sächsischen Kultur- und Festspielstadt kümmert. „Für viele Menschen gehört dazu auch eine gute Zigarre in ansprechendem Ambiente. Und gerade in dieser Region hat die Herstellung der Rauchwaren eine lange Tradition.“ Wer die Produktion des aus Tabakblättern gerollten Genussmittels nur mit Mittel- und Südamerika oder der Karibik in Verbindung bringt, irrt. Im 20 Kilometer von Bad Elster entfernten Schöneck war die Zigarren-Produktion mehr als ein Jahrhundert lang der wichtigste Wirtschaftszweig, in dem über 1.000 Arbeiter in 23 Fabriken tätig waren.

Bei der kubanischen Nacht werden Live-Vorführungen im Zigarrendrehen diese alte Kunst zum Leben erwecken und den Gästen einen Einblick in die Geschichte der Zigarre geben. Die ersten Musterzimmer des Hotelneubaus, der über 240 Betten in 108 Zimmern und ein À la Carte-Restaurant verfügen wird, können ebenfalls während des genussvollen Abends besichtigt werden. Bereits geöffnet ist die an das Hotel König Albert anschließende Soletherme & Saunawelt der Sächsischen Staatsbäder GmbH, in der man in einem Salzsee wie im Toten Meer schweben kann.

„Das Interesse an unserem Haus ist sehr groß“, freut sich Marc Cantauw, „denn ein Hotel dieser Größenordnung und Ausstattung gab es bisher in Bad Elster nicht. Um die Wartezeit zu verkürzen und den Baufortschritt zu zeigen, veranstalten wir unsere Baustellen-Events. Und die starke Nachfrage zeigt uns, dass wir damit richtigliegen.“ Das schmucke Städtchen im Vogtland, in dem es sich einst die sächsischen Könige gut gehen ließen, ist für seine wohltuenden Heilbäder, seine ausgedehnten gepflegten Parkanlagen und die historische Architektur aus Gründerzeit und Jugendstil bekannt. In den letzten Jahren hat sich Bad Elster erfolgreich zu einer Kultur- und Festspielstadt mit internationalem Flair entwickelt. Mehr als 1.000 Veranstaltungen aller Genres mit berühmten Künstlern, Ensembles und internationalen Stars ziehen Besucher an. (www.hotelkoenigalbert.de)

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Für viele waren die ersten Zigarren anfangs nur ein Hobby, bis sie sich zu einem eigenen Lebensstil entwickelten. Das Cigar Journal greift diesen Lebenswandel auf und bietet dem anspruchsvollen Aficionado, vor allem mit dem eJournal, eine leidenschaftlich aufbereitete Lektüre rund um das Thema Zigarre.

Aktuelle Beiträge zu Lounges