Sonntag, August 20. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.16, NO.26 | ISSN 2366-6781

Havana Club und tobaccoland Partner Tasting Abend

Images/Text by

Vergangene Woche luden Havana Club und tobaccoland Partner aus der Gastronomie zum exklusiven Verkostungs-Event Cuban Rum & Cigars Pairing.

Ein Abend ganz im Zeichen feinster kubanischer Rum-Spezialitäten kombiniert mit erlesenen Zigarren.

Der Einladung in den Members Club der Albertinapassage folgten u.a. S.E. Juan Antonio Fernández Palacios, der kubanische Botschafter in Wien, Hagen von Wedel, General Manager von JTI Austria, die Botschafter der Dominikanischen Republik und Venezuela Ramon Andres Quinones Rodriguez und Alí De Jesús Uzcategui Duque sowie rd. 30 geladene Gastronomen.

Ein kongeniales Duo

Höhepunkt war die Verkostung von Havana Club Unión, jenem Rum, der von Maestro Ronero Asbel Morales in Zusammenarbeit mit dem Zigarren Sommelier Fernando Fernandez Milian hergestellt wurde.

Havana Club Unión ist der erste kubanische Rum, der speziell dafür kreiert wurde, zu dem wunderbaren und vollmundigen Geschmack einer kubanischen Zigarre genossen zu werden. Das Zelebrieren des natürlichen Zusammenspiels zweier der größten kubanischen Marken, die beide im selben außergewöhnlichen Klima und fruchtbaren Terrain entstanden sind. Havana Club Unión ist ein wirklich einzigartiger Rum. Seine Komplexität, Süße und Intensität kann pur oder auf Eis genossen werden.

Unión

Zwei kubanische Kultmarken schließen sich zusammen um einen außergewöhnlichen Rum zu kreieren

Eine Zusammenarbeit zwischen Maestro Ronero Asbel Morales und dem berühmten kubanischen Zigarrensommelier, Fernando Fernandez Milian. Kreiert aus sorgfältig ausgewählten Qualitäten und natürlich gereift in Fässern, die von Maestro Ronero Asbel Morales persönlich ausgesucht wurden um ein perfektes Zusammenspiel mit der Cohiba Zigarre zu erschaffen.

„Havana Club Unión und Cohiba Zigarren verkörpern auf besondere Art und Weise ihren Ursprung und ihre Tradition; diese gemeinsame Herkunft sowie ihr reiches Erbe machen sie zu perfekten Partnern. Es war mir eine Ehre in Zusammenarbeit mit dem berühmten Zigarrensommelier Fernando Fernandez diesen Prestige Rum zu kreieren, der Noten von süßer Vanille, Schokolade und getrockneten Früchten zum Vorschein bringt.“

Premium-Zigarren

Neben Top-Qualität im Service, legt tobaccoland auch Wert auf Top-Qualität bei den Zigarren selbst. Das Sortiment umfasst vor allem Premium-Zigarren, so zum Beispiel Produkte der Top-Hersteller Dannemann, Davidoff, Habanos, Toscano und Villiger. Damit diese auch stets perfekt gelagert sind, um ihre hohe Qualität zu bewahren, hat
tobaccoland die Humidore im Hauptlager auf die doppelte Größe erweitert.

tobaccoland, der österreichische Marktführer im Tabakwaren-Großhandel, und der kubanische Zigarren-Hersteller Habanos setzen ihre bewährte Kooperation seit Jahren fort. Dazu wurde der seit fünf Jahren bestehende Vertrag verlängert. tobaccoland übernimmt damit weiterhin die österreichweite Distribution und versorgt mehr als 7.100 Trafikanten mit weltbekannten Marken wie Cohiba, Montecristo oder Romeo y Julieta, aber auch mit günstigeren Qualitätszigarren wie Quintero, Jose La Piedra oder La Flor de Cano.

tobaccoland: Partner für Genuss

Manfred Knapp
Manfred Knapp

Manfred Knapp, General Manager von tobaccoland, dazu: „Zu unserem Selbstverständnis als tobaccoland gehört es, ein „Partner für Genuss“ zu sein. Zigarren sind und bleiben für viele Menschen Teil ihrer ganz persönlichen Lebensqualität. Darum ist die Partnerschaft mit Habanos als DER Hersteller von Premium-Zigarren ein Eckstein unserer Tätigkeit.“ Vor diesem Hintergrund achtet tobaccoland auf hochwertige Produkte – und wählt seine Partner entsprechend sorgfältig aus.

Gemeinsame Erfolgsbilanz

Knapp setzt fort: „Habanos steht für Premium-Zigarren, also handgefertigte Longfiller. Die Verlängerung der bewährten Kooperation bedeutet, dass wir unser Portfolio weiterhin mit den weltbekannten Marken des Hauses bereichern können.“ Die zurückliegenden Jahre brachten für beide Partner eine enorme Geschäftsausweitung: Binnen fünf Jahren erhöhte sich das Absatzvolumen um 30% pro Jahr.

Verbindung von Interessen der Industrie und der Trafikanten tobaccoland ist in Sachen Zigarren ein bewährter und starker Partner für Österreichs Trafiken. Das Produkt Zigarre weist eine geringe Umschlagshäufigkeit auf und bindet für den Weiterverkäufer in der Regel beträchtliches Kapital. tobaccoland setzt sich darum erfolgreich für Innovationen ein, die den Alltag der Trafikanten erleichtern, etwa kleinere Packungsgrößen bis hin zur Einzelpackung mit drei oder fünf Stück.

Manfred Knapp abschließend: „Auf der Basis so starker Partnerschaften wie jener mit Habanos werden wir unseren Erfolgsweg auch weiterhin konsequent beschreiten – im Interesse der Trafikanten und unserer Industriepartner.“

tobaccoland ist ein modernes serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das österreichweit rund 7.100 Trafiken mit Artikeln des täglichen Bedarfs beliefert: Begonnen bei klassischen Rauchwaren mit mehr als 160 Zigaretten- und über 400 Zigarrensorten, Autobahnvignetten und Prepaid-Karten bis hin zu Süßwaren, Getränke und dem Dienstleistungsscheck. Für die internationalen Industriepartner übernimmt tobaccoland die Lagerhaltung. Der österreichische Marktführer beschäftigt an acht
Standorten 300 Mitarbeiter und ist ein selbständiges Unternehmen innerhalb des internationalen JTI-Konzerns. Der Sitz befindet sich in Wien. | Credit: tobaccoland Handels GmbH & Co KG; Mag. Petra Leitner – massgeschneidert in Wort und Tat; Asbel Morales, Maestro Ronero – Havana Club

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Newsletter Air Absender: Cigarjournal.de

Aktuelle Beiträge zu Lounges