Samstag, September 23. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.15, NO.37 | ISSN 2366-6781
Hotel_Zigarre

Genuss, aufs Köstlichste zelebriert

Images/Text by

Britischer Schick im Herzen Tirols: In der eleganten Smokers’ Lounge des Fünf-Sterne-Superior Interalpen-Hotel Tyrol, wo schwere Ledersessel dazu einladen, über Gott und die Welt zu philosophieren, duftet es nach feinsten Zigarren und köstlichem Whisky. Um das Wohl der Gäste in dem großzügigen Refugium kümmert sich Zigarrenexpertin Sarah Pühlhöfer, die Zigarren-Neulingen und Aficionados gleichermaßen mit Rat und Tat bei der Auswahl des passenden Genusses zur Seite steht.

Es war im Jahr 2011 der 50. Geburtstag von Sarah Pühlhöfers Vater, der ihr die Augen öffnete für die facettenreiche Welt der Zigarren. Die Feier fand in einer Zigarrenlounge in ihrer Heimat Nürnberg statt. Genau dort versuchte sich die damals 19-Jährige zum ersten Mal an dem edlen Tabak – und war hin und weg: Wie konnten gerollte Blätter nur so herrlich aromatisch schmecken? Um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, kehrte sie in regelmäßigen Abständen in das Lokal zurück und stellte der Betreiberin unzählige Fragen. Ebenso viele Antworten später und mit einem Diplom in der Tasche bewarb sich Sarah 2012 schließlich im Interalpen-Hotel Tyrol, wo es eine feine, aber noch kleine Auswahl an Zigarren gab.

Mit Sarahs Ankunft sollte sich das ändern: 2013 wurde mit der eigens errichteten Smokers‘ Lounge dem Zigarrengenuss ein würdiger Rahmen verliehen. Die gelernte Hotelfachfrau war maßgeblich am Ausbau des Sortiments beteiligt, heute ist sie sogar weitgehend verantwortlich für die edlen Tabakwaren: Sie wählt aus, was in den eleganten Schränken und Humidoren gelagert und dem Gast angeboten wird, steht beratend zur Seite, fragt nach Vorlieben und Marken, nach Erfahrungen und Geschmäckern, um dann die passende Zigarre zu empfehlen. Dabei begibt sich Sarah mit dem Gast auf eine Reise der Sinne: Von Kuba geht es nach Honduras und weiter nach Nicaragua – derzeit ihr liebstes Produktionsland.

Fragt der Gast nach dem passenden Getränk zur edlen Tabakware, so empfiehlt die Expertin weder Cognac noch Whisky. Fruchtig soll’s sein, sich mit dem Volumen der Zigarre verbinden, statt durch rauchigen Geschmack dem Zigarrenaroma Platz zu nehmen. Daher verweist Sarah gern auf Liköre, deren niedriger Alkoholgehalt der Zigarre schmeichelt, oder auch auf Fruchtsäfte. So lässt sich der Zigarrengenuss aufs Köstliche zelebrieren.

Wer so begeistert ist vom Sortiment, dass er mehr kauft, als er zu rauchen vermag, der erhält einen kleinen Schlüssel für einen der Privathumidore der Smokers‘ Lounge, wo die wertvollen Zigarren auf Wunsch bis zum nächsten Aufenthalt gelagert werden. interalpen.com | liebl-pr.de

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:

Für viele waren die ersten Zigarren anfangs nur ein Hobby, bis sie sich zu einem eigenen Lebensstil entwickelten. Das Cigar Journal greift diesen Lebenswandel auf und bietet dem anspruchsvollen Aficionado, vor allem mit dem eJournal, eine leidenschaftlich aufbereitete Lektüre rund um das Thema Zigarre.

Newsletter Air Absender: Cigarjournal.de

Aktuelle Beiträge zu Lounges