Dienstag, Oktober 17. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.15, NO.37 | ISSN 2366-6781
castanea_resort_clubhaus

Pro Golf Tour: Championship 2015 im Castanea Resort in Adendorf

Images/Text by

Das diesjährige Tour-Finale der Pro Golf Tour findet erstmals auf der Golfanlage des Castanea Resort in Lüneburg/Adendorf vor den Toren Hamburgs statt. Vom 28. bis 30. September beendet der Saisonhöhepunkt die Tour, in derer Verlauf die Spieler in diesem Jahr bei 22 Turnieren in fünf Ländern insgesamt 680.000 Euro Preisgeld erspielen können. „Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr Dreh- und Angelpunkt bei der spannenden Entscheidung am Saisonende um die Top-Plätze der Pro Golf Tour Order of Merit zu sein“. erklärt Peter Klaus Müller, Generaldirektor des Vier-Sterne-Superior-Hotels. Er ergänzt: „Übrigens ist auch Weltklasse-Spieler Martin Kaymer schon aus der Pro Golf Tour hervorgegangen.“ Bereits in den vergangenen drei Jahren fungierte das Castanea Resort als Austragungsort eines Turniers der Pro Golf Tour, und auch in den kommenden zwei Jahren wird das Golf-Resort Gastgeber des abschließenden Ranglistenturniers sein.

 „Wir sind sehr glücklich darüber, mit dem Castanea Resort einen ebenso ansprechenden wie sportlich anspruchsvollen Austragungsort für unser Tourfinale gewonnen zu haben“, so Rainer Goldrian, Geschäftsführer der Pro Golf Tour. „Das Resort hat schon mehrfach bewiesen, dass es einen würdigen Rahmen für eine hochkarätige Sportveranstaltung bildet, und der Golfplatz garantiert, dass nach drei Tagen wirklich nur die besten Spieler auf dem Siegerpodest stehen.“ Auch die langfristige Bindung an das Resort und das mit 50.000 Euro höchste Preisgeld der Saison untermauern laut Goldrian die Wertigkeit der Veranstaltung: „Das beim Finale gegenüber den anderen Turnieren der Saison deutlich erhöhte Preisgeld garantiert größtmögliche Spannung bis zum letzten Putt, denn der Sieger oder auch der Zweit- und Drittplatzierte können dadurch noch einen großen Sprung in der Rangliste machen und eventuell beim letzten Turnier ihr Aufstiegs-Ticket für die Challenge Tour gewinnen.

Die langfristige Partnerschaft wird das Finale in Adendorf auch bei den Spielern zu einem beliebten Klassiker machen.“ Die Pro Golf Tour führt die Teilnehmer in diesem Jahr von Ägypten und Marokko nach Österreich und schließlich über Polen nach Deutschland. Während die 21 Turnieren mit jeweils 30.000 Euro dotiert sind, geht es beim Tour-Finale in Adendorf um 50.000 Euro Preisgeld. „Wir sind extrem stolz und aufgeregt, dass wir hier im Castanea Resort nun einen Schritt weiter gehen und nach den Ranglistenturnieren der letzten Jahre endlich das Finale der Pro Golf Tour ausrichten dürfen“, sagt Marion groß Osterhues, Golf-Managerin des Resorts in der Lüneburger Heide. „Dass die Wahl auf das Castanea Resort gefallen ist, zeichnet unseren Golfplatz, unser Angebot und die gesamte Anlage samt Hotelbetrieb als hervorragend aus. Genau so wollen wir unser sportliches Engagement, vor allem im Profi-Golfsport, noch weiter vorantreiben“, fügt sie hinzu.

Ganz auf Golfer eingestellt

Das Lüneburger Castanea Resort lässt die Herzen von Golfspielern höher schlagen. Entworfen und gestaltet wurden der 18-Loch-Mastercourse und der 9-Loch-Publiccourse von dem bekannten Golfplatz-Designer Kurt Rossknecht. Im Jahr 2000 entstand die Golfanlage in Adendorf und ist jetzt auf eine Gesamtfläche von über 63 Hektar mit einer Länge von 5.520 Metern erweitert worden. Der Mastercourse (Par 72) ist eine Herausforderung für Professionals und ambitionierte Handicapspieler, jedoch auch Anfänger haben ihre Freude. Präzise Schläge, sichere Annährungen und ein wenig Mut zum Risiko zum richtigen Zeitpunkt sind erfolgsversprechende Strategien für einen gelungenen Score zwischen zwölf Wasserhindernissen und 38 Bunkern. Das Beste am Mastercourse: Er ist das ganze Jahr bespielbar. Die überdachte Driving Range mit 25 Abschlagmatten und Flutlicht lädt auch am Abend zum Training ein. Golffreunde können hier während ihres Aktivurlaubs alle Serviceleistungen des Hotels wie Gastronomie, Wellness und Beauty in Anspruch nehmen.

Am Rande der Lüneburger Heide vor den Toren Hamburgs präsentiert sich das Best Western Premier Castanea Resort Hotel mit 164 stilvollen Doppelzimmern und Suiten, darunter zwei Golf-Suiten mit Blick auf das sechste Grün sowie eine Spa-Suite mit eigener Sauna, Massageliege und Whirlpoolwanne. Das Herzstück des Vier-Sterne-Superior-Hotels bilden die großzügig angelegten öffentlichen Bereiche mitsamt Gastronomie-Boulevard, der in sieben Bereiche für jeden Geschmack und Anlass gegliedert ist. Im 1.700 qm großen „Castanea Spa“ finden die Gäste einen Innen- und einen beheizten Außenpool mit Gegenschwimmanlage, Finnische und Bio-Saunen, Dampf- und Schlammbäder sowie ein Hamam mit heißem Stein und Erlebnisduschen. Außerdem bietet das Hotel eine Erdsauna und eine Salzgrotte mit Salzsteinen aus dem Himalaya. BEST WESTERN PREMIER Castanea Resort Hotel Peter Klaus Müller, Generaldirektor | Christopher Kumfert, Direktionsassistent www.castanea-resort.de

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:

Für viele waren die ersten Zigarren anfangs nur ein Hobby, bis sie sich zu einem eigenen Lebensstil entwickelten. Das Cigar Journal greift diesen Lebenswandel auf und bietet dem anspruchsvollen Aficionado, vor allem mit dem eJournal, eine leidenschaftlich aufbereitete Lektüre rund um das Thema Zigarre.

Aktuelle Beiträge zu Golf

Golf Barbados

Sixpack statt Sitzsack

Der Golfeinstieg ist heute leichter denn je: Fast jede Golfanlage bundesweit bietet