Freitag, Oktober 20. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.27 | ISSN 2366-6781
Daniel Marshall Zechbauer

Zechbauer Zigarren und CigarKings feiern Galopp-Premiere mit prominenten Gästen

Images/Text by

Mehr als 2500 Zuschauer lockte der Hublot-Renntag am 25.6.17 auf die Galopprennbahn in München-Riem.

In Zusammenarbeit mit den CigarKings lud die Firma Zechbauer Zigarren im Rahmen des Renntages in eine exklusive Zigarren-Lounge ein. Neben prominenten Gästen wie Schauspieler Francis Fulton-Smith oder Rufus Beck war der bekannte Humidordesigner Daniel Marshall zu Gast und stand seinen Fans für ein Meet and Greet und den ein oder anderen Expertentipp in stilvollem Ambiente zur Verfügung. Auch die Vorstellung der neuen Zigarre der CigarKings aus München stieß auf großes Interesse.

Den Sieg im Preis der Zechbauer Hüte, ein Ausgleich III über 1.600 m, holte sich mit einer starken Vorstellung trotz Höchstgewicht der von John Hillis am Platz trainierte Action Please, der mit Francesco Ladu nach starkem Ritt einen Vorteil von 1 1/2 Längen auf Montino hatte, der sicher vor Lips Dancer blieb. Zur Siegerehrung begleiteten Unternehmenschef Michael Zechbauer auch einige prominente Anhänger der Zigarren des Hauses, darunter die Schauspieler Francis Fulton-Smith und Rufus Beck, die den Nachmittag auf der Rennbahn sichtlich genossen.

Einen zweiten Sieg für das Quartier von John Hillis erzielte Bernsteinkette, im Preis der Zechbauer Zigarren über 2.100 m. In einem spannenden Finish rang die bis dato noch sieglose Ammerländerin Naledi mit einer Halslänge Vorteil nieder und der gut gelaufene Dante Veloz aus dem Stall von Peter Schiergen musste einen weiteren Kopf zurück mit Rang drei Vorlieb nehmen.

Spannende Rennen und die stilvolle Atmosphäre des Renntages boten eine erstklassige Networking-Plattform, die von Zigarrenliebhabern wie interessierten Besuchern gleichermaßen genutzt wurde. Eine gelungene Rennpremiere für die Gastgeber aus dem Hause Zechbauer Zigarren und die CigarKings aus München!

Daniel Marshall bei Meet and Greet

Ein Traditionsunternehmen und die „Jungen Wilden“ haben sich zusammengetan, um auf der Galopprennbahn in München-Riem den stilvollen Genuss zu unterstützen. Zechbauer Zigarren und die CigarKings aus München haben sich allerhand einfallen lassen, um die Besucher des Hublot Renntages am Sonntag, 25. Juni in München-Riem für ihre Leidenschaft zu begeistern.

Unterstützen ließen sie sich dabei von prominenten Gästen: Daniel Marshall, der berühmte Humidordesigner aus Beverly Hills stand seinen Deutschen Fans für ein Meet and Greet zur Verfügung, weitere Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen und Lifestyle waren als Gäste von Michael Zechbauer und Dr. Alice Brauner geladen. Ein besonders bunter vierbeiniger Star gab sich auf der Galopprennbahn die Ehre.

Prominente Gäste wurden erwartet

„Die Galopprennbahn ist der perfekte Ort, um eine Zigarre zu genießen und sich stilvoll zu kleiden“ sind sich Mirko Pettene von Zechbauer Zigarren und die beiden CigarKings Philipp Kugler und Tobias Röth einig. Zwei der spannenden Galopprennen waren am dritten Renntag der Saison der Firma Zechbauer aus München gewidmet. Der „Preis der Zechbauer Zigarren“ und der „Preis der Zechbauer Hüte“ versprechen edle Pferde und aufregende Kämpfe um den Titel. Ganz klar, dass Michael Zechbauer und seine Frau, die Film- und Fernsehproduzentin Dr. Alice Brauner es sich nicht nehmen ließen, bekannte Persönlichkeiten zu dieser Premiere einzuladen. „Für uns ist es das erste Mal, dass wir ein Rennen übernahmen. Dazu geführt hat uns die gute Zusammenarbeit mit dem befreundeten Unternehmen Hublot und die Tatsache, dass das Ambiente eines Renntages einfach gut mit dem Genuss einer Zigarre zusammenpasst“ so Mirko Pettene, Geschäftsführer des Familienunternehmens Zechbauer.

Der berühmte Humidordesigner in der Zechbauer Zigarrenlounge

Der Star der Zechbauer Zigarrenlounge kam aus den USA und stattete bereits Persönlichkeiten wie Arnold Schwarzenegger mit einem ganz besonderen Zigarrenschrank aus. Der bekannte Humidordesigner Daniel Marshall stand seinen Fans für ein Meet and Greet zur Verfügung. Das passende Umfeld für diese Begegnung war die Zechbauer Zigarrenlounge, in der das Rennpublikum eine Auswahl feinster Zigarren kennen lernen konnte.

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.

Aktuelle Beiträge zu Events