Dienstag, Oktober 17. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.16, NO.51 | ISSN 2366-6781
Pebble NeueProdukte E-Zigarette Handel

Vype Pebble: Dampf different mit der neuen Generation E-Zigarette

Images/Text by

Die E-Zigarettenmarke Vype von British American Tobacco gibt die nächste Innovation in ihrem Sortiment bekannt: den einzigarten Vype Pebble, eine völlig neuartige E-Zigarette – kompakt im Design, stark im Genuss.

Mit seinem beeindruckend minimalistischen Design ist Vype Pebble eine völlig neue Art von E-Zigarette. Die ergonomische Form und intuitive Handhabung unterscheiden sich grundlegend von allen anderen Produkten auf dem Markt. Vype Pebble bietet mit der Kombination von stylishem Design, kompaktem Format und leistungsfähigem Akku ein beeindruckendes Preis-Leistungsverhältnis. Bei normalem Gebrauch reicht der Akku (enthält eine 380-mAh-Lithium-Ion-Polymer-Batterie) für einen ganzen Tag.

Ralf Wittenberg, Sprecher der Geschäftsführung der British American Tobacco (Germany) GmbH, erklärt: „Vor nicht einmal zwölf Monaten sind wir mit der Einführung unseres ersten tabakfreien Genussproduktes, dem Vype ePen, in ein neues Zeitalter gestartet. Unser bisheriger Erfolg belegt, dass wir heutigen Konsumenten nicht nur ein hochrelevantes Produkt, sondern mit Vype eine Marke anbieten, der sie uneingeschränkt vertrauen können. Unser Ziel ist es, das dynamisch wachsende Segment von Next Generation Products als Marktführer innovativ und qualitativ zu gestalten. Mit dem Vype Pebble erweitern wir unser Angebot um eine neue Generation der E-Zigarette.“

Thorsten Treder, Head of Next Generation Products, British American Tobacco (Germany) GmbH, ergänzt: „Bei Pebble wollten wir neue Wege gehen und uns von Konzepten außerhalb der Kategorie E-Zigarette inspirieren lassen. Die Herausforderung bestand darin, etwas zu entwickeln, das zwar anders aussieht als alle derzeit erhältlichen E-Zigaretten, aber trotzdem ein großartiges Dampferlebnis bietet. Wir haben bei der Entwicklung von Pebble den Verbraucherwunsch nach einem kompakten, rundum zufriedenstellenden Gerät mit unseren Ansprüchen an ein modernes Lifestyle-Design kombiniert – herausgekommen ist ein wunderschönes Gerät, auf das man als Genießer stolz sein kann.“

Vype Pebble trifft den Lifestyle der Konsumenten

Die aufregenden Farben Lava Red, Lizard Green, Hello Yellow, Electric Blue und Jet Black machen die neue E-Zigarette zu einem echten Statement. Die Benutzerfreundlichkeit war bei der Entwicklung nicht weniger wichtig: Das kompakte Format, die ergonomische Form des Soft-Touch-Gehäuses und die intuitive Bedienung sind konsequent auf die Bedürfnisse der Verbraucher abgestimmt.

Besonders einfach und intuitiv wird der Genuss dadurch, dass Vype Pebble bereits durch bloßes Ziehen aktiviert wird. Ist das Gerät länger als 10 Minuten außer Gebrauch, schaltet es sich aus Energiespar- und Sicherheitsgründen automatisch ab.

Da der Vype Pebble auf dem Konzept des geschlossenen Systems basiert, sind die dazugehörigen E-Liquid-Caps versiegelt. Die Caps wurden speziell für Vype Pebble entwickelt und enthalten je 2 ml E-Liquid. Sie lassen sich jederzeit und überall in Sekundenschnelle ohne Verschütten von Flüssigkeit wechseln. Die Liquids selbst wurden vom Vype Flavour Lab für ein optimales Geschmacks- und Dampferlebnis genau auf das Gerät abgestimmt und unterliegen strengen Qualitätskontrollen.

Der Konsument kann zwischen zwei unterschiedlichen Nikotinstärken (12mg/ml und 18mg/ml) und einer nikotinfreien Variante sowie zwischen sechs Geschmacksrichtungen wählen: Golden Tobacco, Master Blend, Wild Berries, Tingling Mint, Green Apple und Smooth Vanilla.

Jedes Detail des Gerätes wurde intensiven Tests unterzogen, sei es im Labor oder unter Alltagsbedingungen. Damit wird sichergestellt, dass das Gerät höchste Sicherheitsstandards erfüllt. Vype Pebble und die dazugehörigen Liquids tragen zudem das Gütesiegel der Firma Vype – der Konsument kann also sicher sein, dass das Gerät, die Inhaltsstoffe in den E-Liquids sowie der erzeugte Dampf von den Vype-Forschern getestet wurden. Vype E-Liquids enthalten Nikotin (außer der nikotinfreien Variante), Wasser, Propylenglycol und Glycerin, alle in pharmazeutischer Qualität. Darüber hinaus erfüllen die Aromen in den Vype E-Liquids die Lebensmittelstandards.

Vype Pebble ist ab dem 8. Dezember auf govype.de und ab Januar 2017 im Handel erhältlich. Das Starterset mit einer Cap Golden Tobacco kostet 17,95 EUR (UVP) und eine Packung mit 2 Caps kostet 4,95 EUR (UVP).

Anfang 2016 trat British American Tobacco mit der Marke Vype in Deutschland in den stark wachsenden Markt der E-Zigaretten ein. Von den großen internationalen Tabakunternehmen war British American Tobacco das erste, das in Deutschland eine E-Zigarette in dieser Größenordnung in den Handel gebracht hat. Das Unternehmen reagiert mit der E-Zigarette auf veränderte Konsumentenbedürfnisse. Für viele deutsche Verbraucher wird das „Vypen“ damit zu einer Alternative zum Rauchen. Das Sortiment der Marke Vype umfasst in Deutschland neben Vype Pebble und dem Vype ePen noch den Vype eTank, eine E-Zigarette, mit der Verbraucher die Nikotinstärke und E-Liquid Mischung ihrer E-Zigarette selbst bestimmen können. In weniger als einem Jahr gelang es Vype, zu den Top 3 der bekanntesten E-Zigarettenmarken zu gehören und über die breiteste Präsenz im deutschen Handel zu verfügen.

British American Tobacco strebt mittelfristig die Marktführerschaft in Deutschland an. Erklärtes Ziel der British American Tobacco Gruppe ist es, Vype zu einer globalen Marke auszubauen. Die Marke ist bereits in Großbritannien, Frankreich, Italien, Polen, Kolumbien und Kuwait erhältlich. In Mailand eröffnete die British American Tobacco Gruppe jüngst ihr erstes Vype Ladengeschäft.

Studien über E-Zigaretten verweisen nicht nur auf die risikoreduzierte Art des Konsumierens, sondern auch auf die Möglichkeit, die E-Zigarette vielfach in geschlossenen Räumen zu nutzen. E-Zigaretten produzieren keinen Rauch, sondern nur Dampf.

Weitere Informationen zum Produkt unter www.govype.de

Die British American Tobacco (Germany) GmbH ist ein Tochterunternehmen von British American Tobacco p.l.c., dem global zweitgrößten privatwirtschaftlichen Hersteller von Tabakprodukten. Das Unternehmen produziert in 44 Fabriken in 41 Ländern und mehr als 50.000 Mitarbeiter. In Deutschland hat British American Tobacco einen Marktanteil von gut 17 Prozent am gesamten Tabakmarkt. Marken des Unternehmens sind u.a. Lucky Strike, Pall Mall, Dunhill, Vogue, HB, Lord, Prince, Samson, Javaanse Jongens, Schwarzer Krauser und Vype.

 

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:

Aktuelle Beiträge zu E-Zigarette

Zigarette

Endet bald die Zigaretten-Ära?

In einem BBC-Interview hatte André Calantzopoulos, Vorstandschef des weltgrößten Tabakkonzerns Philip Morris,