Mittwoch, August 23. 2017 | Magazin für besondere Zigarrenliebhaber | Vol.17, NO.09 | ISSN 2366-6781
Glenfiddich Small Batch Reserve 18 Year Old

Glenfiddich Small Batch Reserve 18 Year Old

Images/Text by

20 Jahre lang hatte William Grant den Traum, den „besten Whisky im Tal“ zu machen. Mit Hilfe seiner Familie machte er schließlich seinen Traum im Sommer 1886 wahr.

Glenfiddich ist gälisch und bedeutet „Tal der Hirsche“. Der 18 jährige Glenfiddich wird als „Small Batch Single Malt“ geführt und reift 18 Jahre lan in erlesenen spanischen Oloroso- und in amerikanischen Eichenfässern. Auszeichnungen: – Goldmedaille im Jahr 2015 bei der International Wine & Spirits Competition. – Goldmedaille im Jahr 2015 und 2016 bei der Spirits Challenge.

Glenfiddich Small Batch Reserve 18 Year Old Campari Deutschland GmbH

GLENFIDDICH

18 YEARS OLD

EICHENHOLZ, BRATAPFEL, ZIMT
40 % VOL. ALKOHOL, 70 CL

Durch die Reifung in Fässern aus amerikanischer Eiche und in Fässern, in denen feinster Oloroso-Sherry lagerte, erhält Glenfiddich 18 Years Old seine Vielschichtigkeit und den intensiven Frucht- und Holzgeschmack.

Doch es gibt noch mehr gute Gründe, warum dieser Whisky etwas ganz Besonderes ist: Jede einzelne der sorgfältig kontrollierten Abfüllungen ist extra nummeriert und besitzt einen ungewöhnlich intensiven Charakter sowie eine perfekte Konsistenz aufgrund der aufwändigen Vermählung und der besonders langen Reifezeit. Der Nachklang ist wunderbar warm und von großer Eleganz.

Ein wahrhaft außergewöhnlicher Single Malt, in den nicht nur achtzehn Jahre Sorgfalt und Hingabe eingeflossen sind, sondern die ganze Kunst und Kenntnis der Whiskyherstellung, die seit Generationen überliefert wurden.

Verkostungsnotizen

Glenfiddich Apfel Zimt

Farbe

Voller Goldton, tiefe Farbe.

Duft

Bemerkenswert volles Aroma, reife Früchte, würziger Apfel, robuste Eichennote.

Geschmack

Vollmundig, nach edlen getrockneten Früchten, kandierter Zitrusschale und Datteln, mit einer eleganten Eichennote.

Nachklang

Warm, erlesen.

Geschichte
Die Destillerie wurde 1886 von William Grant gegründet und befindet sich noch heute in Familienbesitz. Da die Familie nicht viel Geld besaß, bauten sie die Brennerei aus eigener Kraft auf. Die Anlagen wurden gebraucht (teilweise aus der Destillerie Cardhu ) gekauft. 1887 floss der erste Whisky bei Glenfiddich. Die Destillerie florierte, wurde aber 1898 durch den Konkurs eines Großkunden schwer getroffen. Doch Glenfiddich überlebte aus eigener Kraft, da William Grant begann Blended Whiskys herzustellen. Die Destillerie blieb immer in Familienbesitz und konnte als eine der wenigen Brennereien auch während der zwei Weltkriege weiter bestehen.

Malt Master Class: Glenfiddich 18 Year Old

Über 2.800 Personen gefällt Cigar Journal. Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
Tags:
Newsletter Air Absender: Cigarjournal.de

Aktuelle Beiträge zu Whisky